• de
  • en
  • es
  • de
  • en
  • es

Neuigkeiten

3-Tages Seminar im IAG Dresden über Mobile Anwendungen im Arbeitsschutz

17.10. - 19.10.2016

 

Protokolle, Berichte, Termine, Reisekosten, Büroorganisation - ohne einen effektiven Einsatz von mobiler Informationstechnologie ist das nicht möglich. Die Zeiten in denen nur noch der Laptop oder gar der PC am Büroarbeitsplatz diese Arbeiten unterstützen oder einfacher machen sind vorbei. Mobile Hochleistungsgeräte bieten eine erhebliche Erleichterung. Inzwischen gibt es viele Anwendungen konkret für den Arbeitsschutz.

Lernen Sie in dem Seminar den Umgang und die Nutzung mobiler Endgeräte sowie kleiner Programme (Apps) näher kennen und erfahren Sie, wie Sie von der aktuellen Technologie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden.

Vortrag bei der VDRI in Bremen

21.09.2016

Bei der Ingenieurkammer Bremen hat Herr MEng. Dipl.-Ing. (FH) Lars Diemer einen Vortrag über das Thema Mobile Softwareanwendungen im Arbeitsschutz - Möglichkeit für die tägliche Praxis - gehalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

11. Nordbadisches Forum "Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit" in Heidelberg-Wiesloch

20.11.2015

Mobile Anwendungen im Arbeitsschutz
Smartphone und Tablet im praktischen Einsatz
DIPL.-ING. LARS DIEMER

Der aktuelle Stand der Technik und die steigende Anzahl produktiver Apps ermöglicht seit 2010 in vielen Bereichen das Arbeiten mitTablets - mobile, tragbare, kleine Helfer in besonders leichter Bauart, die dank Touchscreen ohne Tastatur auskommen. Die gängigsten Betriebssysteme hierfür sind iOS (Apple), Android (z.B. Samsung, Sony und viele andere) oder Windows Mobile. Diese Geräte bieten auch die Möglichkeit, viele neue Technologien zu nutzen. Aktuelle Beispiele, die zum Teil bereits jetzt Anwendung finden, sind RFID Tags an PSA auf Baustellen, Sensoren in Arbeitsschutzkleidung, die Googlebrille im und natürlich Apps im Arbeitsschutz. Die Thematik Apps ist hierbei der Bereich, der zurzeit den stärksten Zulauf findet und immer mehr genutzt wird. Generell stellt sich immer wieder die Frage, wo und wann wir Daten erfassen möchten. Diese Daten können vielseitiger Art sein. Beste Beispiele hierfür sind z.B. die Apps der Berufsgenossenschaften (z.B. ,,Bausteine" oder „GESTIS Stoffdatenbank" der BG BAU) sowie die vielen verschiedenen Apps anderer Anbieter (,,Skincare" von STOKO, Erste Hilfe Apps oder „LuxMeter"). Aber auch vor allem die notwendige Dokumentation im Arbeitsschutz kann durch den Einsatz der richtigen Anwendung erheblich effizienter werden.

Natürlich möchte man z.B. nach einer Begehung nicht noch einmal an den Schreibtisch und nacharbeiten. Doch dies ist der Regelfall und die notwendige Dokumentation kostet erhebliche Zeit in der Nachbereitung. Neben den oben aufgeführten Anwendungen, wurden die Notwendigkeit der Dokumentation und die Möglichkeiten in der Zeiteinsparung durch den Einsatz smarter Anwendungen erkannt. So ist auch die Secumundi GmbH seit 2012 z.B. mit Prüfer Apps für die Prüfung von Leitern, Regalen etc. oder dem EHSManager zur umfassenden Betreuung und Dokumentation im Arbeitsschutz am Markt vertreten. Durch die Verwendung dieser Applikationen im praktischen Einsatz wird der Zeitaufwand enorm reduziert. So kann beispielsweise bei der Verwendung der Regalprüfer App mit einer Zeitersparnis von 60% und bei dem EHSManager (für Sicherheitsfachkräfte und verantwortliche Personen im Arbeitsschutz) mit bis zu 50% gerechnet werden. Die Möglichkeiten, die diese Anwendungen bieten, gehen über die bekannten Funktionen herkömmlicher PC Anwendung hinaus.

Vorlagenupdates in der EHSManager App

23.10.2015

Ab sofort stehen Vorlagenupdates für die ‎Gefährdungsbeurteilung‬ mit neuen Vorschriften für die ‪‎EHSManager‬ App zum donwload bereit.

Weitere Aktualisierungen folgen in kürze. 

Seminar: Mobile Anwendungen im Arbeitsschutz

10.09.2015

Lernen Sie in diesem Seminar den Umgang und die Nutzung mobiler Endgeräte sowie kleiner Programm (Apps) näher kennen und erfahren Sie, wie Sie von der aktuellen Technologie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden.

Mehr Information zu diesem Seminar finden Sie Online bei dem IAG in Dresden.

Termine für 2016:

20.04. - 22.04.2016

17.10. - 19.10.2016

 

 

Vorlagenupdates in der EHSManager App

10.08.2015

Ab sofort stehen Vorlagenupdates für die ‎Gefährdungsbeurteilung‬ mit neuen Vorschriften für die ‪‎EHSManager‬ App zum donwload bereit.

Weitere Aktualisierungen folgen in kürze. 

3-Tages Seminar im IAG Dresden über Mobile Anwendungen im Arbeitsschutz

Protokolle, Berichte, Termine, Reisekosten, Büroorganisation - ohne einen effektiven Einsatz von mobiler Informationstechnologie ist das nicht möglich. Die Zeiten in denen nur noch der Laptop oder gar der PC am Büroarbeitsplatz diese Arbeiten unterstützen oder einfacher machen sind vorbei. Mobile Hochleistungsgeräte bieten eine erhebliche Erleichterung. Inzwischen gibt es viele Anwendungen konkret für den Arbeitsschutz.

Lernen Sie in dem Seminar den Umgang und die Nutzung mobiler Endgeräte sowie kleiner Programme (Apps) näher kennen und erfahren Sie, wie Sie von der aktuellen Technologie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden.

Wichtige Informationen zum iOS 8 Update

Für alle Kunden und Interessenten haben wir hier wichtige Informationen zum iOS 8 Update von Apple im Bezug auf unsere Apps. Wir bitten Sie, diese Informationen sorgfältig durchzulesen!

Infografik des Messebesuchs auf der Arbeitsschutz Aktuell

Eine Infografik über die Standbesucher (Stand:30C10) der Secumundi GmbH auf der Arbeitsschutz Aktuell 2014 in Frankfurt am Main. Hier ansehen!

Interview der DGUV mit Herrn Dipl.-Ing. Lars Diemer

05.08.2014

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat im Rahmen des 20. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ein Interview mit Herrn Dipl.-Ing. Lars Diemer geführt. Herr Dipl.-Ing. Lars Diemer spricht hier über den Einsatz von mobilen Anwendungen im Arbeitsschutz, deren Vorteile und Handhabung. Zum Download...

1. Dresdner Expertendialog Prävention - Mobile Anwendungen im Arbeitsschutz: Smartphone und Tablet im praktischen Einsatz

26. Juni 2014 in der DGUV Akademie Dresden

Lernen Sie in dieser Veranstaltung den praktischen Umgang mit mobilen Endgeräten sowie ihrer Software (Apps) näher kennen und erfahren Sie, wie Sie von der neuesten Technologie... Weiterlesen...

Offizieller Sponsor des XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2014

Globales Forum Prävention 24.-27. August 2014 - Frankfurt am Main – Deutschland

Besuchen Sie uns auf dem Weltkongress mit exklusiven Side Events  zu den Apps. Hier wird Ihnen anhand von Live-Beispielen unsere Arbeitsschutz Apps präsentiert. Der Weltkongress findet seit 1955 alle drei Jahre statt und Weiterlesen...

Secumundi als Aussteller auf der A+A 2014 in Frankfurt a.M.

Besuchen Sie uns auf der Messe Arbeitsschutz Aktuell

vom 25. - 28.08.2014 Stand 30C10 in Frankfurt am Main

Sifa-Workshop 2014 - Informationsveranstaltung mit Erfahrungsaustausch für Fachkräfte für Arbeitssicherheit

23.05.2014  

Vorstellung unserer Arbeitsschutz-AppS am  23. Mai 2014. Veranstaltungsort: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Fabricestraße 8, 01099 Dresden

Tag der Arbeitssicherheit 2014 am 14. Mai in Ramstein-Miesenbach

14.05.2014

Am Tag der Arbeitssicherhet werden wir als Aussteller unsere Arbeitsschutz Apps präsentieren.

Vortrag bei dem Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

20. März 2014

Die Veranstaltung findet am 20. März 2014 im ENSO – City Center, Konferenzraum 1 Anschrift: Dresden, Friedrich-List-Platz 2 (hinter dem Hauptbahnhof) statt.  Hier werden unsere Arbeitsschutz-Apps von 13.15 bis  14.15  Uhr vorgestellt.

Secumundi beteiligt sich am 13. Dresdner Forum Prävention

06.03.2014

Die Secumundi GmbH beteiligt sich am 13 .Dresdner Forum Prävention, die vom 5. bis 6. März 2014 von der DGUV Akademie Dresden ausgerichtet wurde. Secumundi hält einen Vortrag als Entwickler und Anwender von Arbeitssicherheits-Apps im Forum Strategie "Was geht App? - Arbeitsschutz-Apps und was sie taugen". Weiterlesen...

Ein Artikel über die SIFA App auf www.netz-trends.de

08.02.2014

Immer mehr Apps für Arbeitssicherheit - Für iPads und Android-Tablets bietet die Firma Secumundi SiFa an, eine App, die sich vor allem an... Weiterlesen...

Secumundi als Aussteller auf der Internationalen Arbeitsschutzmesse A+A 2013 in Düsseldorf

28.11.2013

Erstmalig war Secumundi GmbH Aussteller auf der A+A in Düsseldorf. In der Zeit vom 05.11.-08.11.2013 verzeichnete die Messe mehr als 63.000 Besucher. Fast jeder dritte Besucher kam aus dem Ausland. So stellt die A+A für die Secumundi GmbH eine neue Herausforderung auf internationaler Ebene dar. Weiterlesen...

www.maschinenmarkt.de testet die SiFa-App

06.08.2013

Secumundi macht sich seit längerem Gedanken, wie man Arbeitsabläufe in vielen Bereichen der sicherheitstechnischen Betreuung effizienter gestalten kann. Das Ziel der Arbeitsschutz-Apps war es, mobile Anwendungen zu schaffen, welche die Wirtschaftlichkeit der Betriebsbegehungen steigert, indem sie den Dokumentations- und Nachbereitungsaufwand deutlich reduziert. Weiterlesen...

Ein Artikel über die SIFA App auf www.sicherheitsbeauftragter.de

13.06.2013

Das neuste Produkt der Secumundi GmbH ist die SIFA App, in welcher viele Jahre Berufserfahrung und Expertenwissen stecken. Die SIFA App ist... Weiterlesen.

Regalprüfer iPad App gewinnt VBG Arbeitsschutzpreis 2012 in der Kategorie Innovative Produkte und Dienstleistungen

05.07.2012

Mit dem Arbeitsschutzpreis zeichnet die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) besonders erfolgreiche Präventionsmaßnahmen aus und macht diese anderen Unternehmen bekannt. Weiterlesen...

Die Arbeitsschutz Apps zeigen Präsenz – auf dem Tag der Arbeitssicherheit in Ramstein

12.05.2012

Auf der vom Landesverband Südwest der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e. V (DGUV) durchgeführten Veranstaltung im Kultur- und Tagungszentrum Ramstein zeigten die Arbeitsschutz Apps zum ersten Mal Präsenz mit dem neuen Messestand. Weiterlesen...